Mama Mia Nehemia PDF Drucken E-Mail

Viel gebaut wurde im Herbstferienprogramm des Kidstreffs. „Mama Mia Nehemia“ war das Thema von 4 abwechslungsreichen Tagen und eines Familiengottesdienstes. Der Bauleiter (Doris Täuber) und Börnie (Jonathan Undt), der coolste Lehrling der Baustelle, ...

führten die Kinder 2500 Jahre zurück zur Baustelle von Nehemia, der vom persischen König den Auftrag bekam, die zerstörte Stadtmauer von Jerusalem wieder aufzubauen. Trotz vieler Schwierigkeiten hat er sich nicht entmutigen lassen, weil er wusste, dass Gott auf seiner Seite stand. Das soll Kinder und auch Mitarbeiter ermutigen, an Gott dran zu bleiben, auch wenn nicht alles rund läuft. Bei einem Eignungstest konnten die Kinder ihre Fähigkeiten als Handwerker ausprobieren oder beim Hausspiel „Siedler von Kulmbach“ Kulmbach ganz neu besiedeln. Für einen Fußballnachmittag ließen viele Kinder auch gerne mal die Bastelworkshops ausfallen. Außerdem wurden die ersten vier Gewinnergruppen des 1. Kulmbacher Kamelrennens ausgezeichnet. Der Familiengottesdienst drückte die Freude über Gott neben vielen anderen Elementen, mit fetzigen Lieder, kleinen Geschenken und einem leckeren Mittagessen aus. www.kidstreff.info

 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size
Schwedensteg Aktuell
Schwedensteg Aktuell
Banner
Das Wort

Das Wort für Samstag, 25. März 2017

So spricht der Herr: Wie wenn sich noch Saft in einer Traube findet, und man dann sagt: »Verdirb sie nicht; es ist ein Segen in ihr!«, so will auch ich handeln um meiner Knechte willen, dass ich nicht das Ganze verderbe.

Jesaja 65,8

Paulus schreibt über Israel:

So ist nun auch in der jetzigen Zeit ein Überrest vorhanden aufgrund der Gnadenwahl.

Römer 11,5

Landeskirchliche Gemeinschaft, Bezirk Kulmbach