Premiere bei Halbzeit von "Leben für meine Freunde" PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Mit der dritten von sechs Predigten aus der Reihe "Leben für meine Freunde" beteiligte sich Andy erstmals als Verkündiger an den Gottesdiensten. Mit jungem Elan und praktischen Beispielen aus seinem Alltag führte er die Zuhörer gut zum Thema der Woche. Zu dieser Themenreihe gehören auch immer Anspiele. Es ist faszinierend, wie vielfältig und mit großem Einsatz dadurch die Gottesdienste bereichert werden. Am Sonntag waren es zwei Jugendliche, davor auch schon ältere und Senioren, die sich mit Anspielen eingebracht haben. Jeder Sonntag ist ein echtes Erlebnis.

 
Make Text Bigger Make Text Smaller Reset Text Size
Schwedensteg Aktuell
Schwedensteg Aktuell
Banner
Das Wort

Das Wort für Samstag, 25. März 2017

So spricht der Herr: Wie wenn sich noch Saft in einer Traube findet, und man dann sagt: »Verdirb sie nicht; es ist ein Segen in ihr!«, so will auch ich handeln um meiner Knechte willen, dass ich nicht das Ganze verderbe.

Jesaja 65,8

Paulus schreibt über Israel:

So ist nun auch in der jetzigen Zeit ein Überrest vorhanden aufgrund der Gnadenwahl.

Römer 11,5

Landeskirchliche Gemeinschaft, Bezirk Kulmbach